29. Juni 2024 Veranstaltungen zum 50-jährigen Jubiläum der Hoppmann Stiftung

29 06 2024 Veranstaltungen zum Stiftungsjubiläum

29.06.2021, 14.00-15.30 Uhr:

Demokratie am Arbeitsplatz – Schnee von gestern oder brandaktuell?
Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen und Vertretern der IG Metall, der IHK sowie einigen Beschäftigten der Hoppmann Autowelt

29.06.2021, 16.00-18.00 Uhr:

Demokratie im Alltag?! Talk und Kultur
Mitwirkende: Vertreter/innen des Jugendparlaments, Kommunalpolitiker/innen der Stadt Siegen und Vertreter/innen von Projekten rund um das Thema „Demokratie“.
Den künstlerischen Rahmen schaffen der Poetry-Slammer Tobias Beitzel & Gitarrist Werner Hucks.

Hoppmann Autowelt meets Erfahrungsfeld SCHÖNUNDGUT

Am Samstag, 23. September, trafen sich ca. 50 Hoppfrauen, Hoppmänner und Hoppkinder zu einem sogenannten Aktionstag, den ein Projektteam sorgfältig vorbereitet hatte.

Der Wunsch zu dieser Veranstaltung war aus der Belegschaft der Hoppmann Autowelt gekommen, um auf dem Erfahrungsfeld, das von „ihrer Stiftung“ betrieben wird, gemeinsam etwas SCHÖNES und GUTES auf die Beine zu stellen.

Innerhalb weniger Stunden entstanden in fünf Projektgruppen und in gemeinsamer Anstrengung einige bemerkenswerte Objekte, die ab sofort auf dem Feld „zuhause“ sind und der Allgemeinheit zur Nutzung und/oder zum Staunen zur Verfügung stehen.

Vielen Dank :-)) an alle Beteiligten, die sich hier eingebracht haben!

Bunte Hängematten aus Holz:

Baummobile:

Zehn Esskastanien:

Viele bemalte, bunte Steine:

Schrottskulptur aus alten Autoteilen:

Zum Abschluss des Aktionstags gab’s mitgebrachte, total leckere Salate, gegrillte Würstchen jeglicher Coleur und auch noch einiges zu Naschen.

Viele sagten am Ende dieses Tages: Ist das schön hier! Lasst uns das nochmal machen!“ – Wir nehmen sie beim Wort :-)) !

Ein Name ist gefunden

 

Wir freuen uns, dass ein Name für das neue Gebäude in einer Kreativsitzung der Jugendwerkstatt gefunden wurde:

G A R T E N W E R K S T A T T

 

Und es geht auch bald los mit der Arbeit. Unser Kooperationspartner, das Katholische Jugendwerk Förderband Siegen-Wittgenstein e.V., konnte kürzlich verkünden, dass die Finanzierung nun ab dem 1. September  2023 gesichert ist.

 

Grillen und offenes Feuer sind verboten!

Wir haben mit Schildern bereits darauf hingewiesen, dass offenes Feuer und Grillen aus Sicherheits- und Brandschutzgründen nicht erlaubt sind. Angesichts der aktuell gestiegenen – und weiter steigenden – Waldbrandgefahr gilt dies umso mehr!!

Also unbedingt zu beachten:

 

Bei Missachtung wird ein Betretungsverbot ausgesprochen!

Werkstattgebäude für Garten- und Landschaftsbau feierlich eröffnet

Am 3. Mai 2023 konnte das komplett neue Werkstattgebäude feierlich eingeweiht werden. In den Redebeiträgen von Andrea Dittmann (Vorsitzende der Hoppmann Stiftung), Steffen Mues (Bürgermeister der Stadt Siegen), Oliver Gaumann (Projektleiter SCHÖNUNDGUT) und Daniel Schäfer (stellv. Vorstandsvorsitzender des Kath. Jugendwerk Förderband Siegen-Wittgenstein e.V.) wurde allen an Bau beteiligten Menschen, Unternehmen und Institutionen Beteiligten ein herzliches Dankeschön gesagt. Die Redner*innen äußerten sich zur Entwicklung des Gesamtgeländes (seit 2008), zum Bauvorhaben GaLa-Werkstatt und zu den weiteren Perspektiven.

Es hat länger gedauert, als wir dachten, bis das neue Bauwerk nach einigen Jahren intensiver Planung und Realisierung unter erschwerten Bedingungen (Corona, Materialverfügkeit, Preisentwicklung, Fachkräftemangel etc.) nun endlich abgeschlossen werden konnte. Und hoffentlich werden schon in Kürze die ersten Teilnehmer*innen der neuen Werkstatt ihre Arbeit aufnehmen und sich dabei um Pflege, Erhalt und Weiterentwicklung des schönen Areals kümmern.

Derzeit wird noch ein passender und schöner Name für die Werkstatt gesucht.

v.l.n.r.: Andrea Dittmann, Daniel Schäfer, Steffen Mues, Henrik Schumann (Stadtbaurat) und Oliver Gaumann

199 Gäste durften beim Feldfunkfestival 2021 dabei sein

Alle weiteren Interessierten mussten leider draußen bleiben. Die zweite Veranstaltung dieser Art unter Corona-Bedingungen bot aber dennoch die mittlerweile gewohnt tolle Atmosphäre.

Foto: Veranstalter/Nick Brombach

Alles weitere kann nachgelesen werden in unserem Pressearviv.

Dort hängt ein Artikel der Siegener Zeitung vom 24.08.2021 an

Stadtmarketing-Chefin Katja Teixeira: Das Erfahrungsfeld SCHÖNUNDGUT ist „der demokratischste Ort in Siegen“

Wir freuen uns sehr, dass sich die Chefin des Siegener Stadtmarketings auf dem Gelände der Hoppmann Stiftung so wohl fühlt. Im Interview mit der Siegener Zeitung bekennt sie, dass das Erfahrungsfeld SCHÖNUNDGUT auf dem Fischbacherberg „zu einem ihrer Lieblingsplätze in Siegen“ gehört. Das sei der „demokratischste Ort in Siegen“.

Den vollständigen Artikel findet Ihr in unserem Pressearchiv.

Private Feierveranstaltungen auf dem Gelände

Selbstverständlich können sich all jene, die das Erfahrungsfeld genießen wollen, unter Einhaltung der jeweiligen Corona-Bedingungen auf dem Gelände treffen. Was wir leider nicht bieten können, ist Raum oder Platz für größere private (oder auch von Unternehmen angefragte) Veranstaltungen aller Art, ob es ein Geburtstag ist oder eine Hochzeitsfeier, ein Jubiläum oder eine Verabschiedung. Dafür ist die (Infra-)Struktur des Geländes nicht ausgelegt.

Daher weisen wir darauf hin, dass aus Sicherheits- und Versicherungsgründen private Feiern aus unterschiedlichstem Anlass nicht genehmigt werden können!

Sommerprojekt Rabauki

Vom 19.07.-15.08.2021 veranstaltet der Rabauki e.V. das Sommerprojekt, in dem wieder über 80 Kinder den Abenteuerspielplatz bevölkern.

Hoppmann Stiftung zieht Jahresbilanz 2019

Bei der Vorstandssitzung in dieser Woche zog die Hoppmann Stiftung Bilanz über ihre Aktivitäten im zu Ende gehenden Jahr. Gefördert wurden mit insgesamt rund 130.000 Euro soziale Projekte in der heimischen Region und in Afrika.

Bei ihrem Engagement für Afrika unterstützt die Hoppmann Stiftung insbesondere kleinere Initiativen, die unter dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ eine nachhaltige Verbesserung der Lebenssituation der betroffenen Menschen anstreben. In diesem Jahr hat die Hoppmann Stiftung insbesondere ein Alphabetisierungsprojekt für Frauen im Kongo gefördert.

Im Siegerland lag der Schwerpunkt der Förderung auf der Unterhaltung und der Weiterentwicklung des Erfahrungsfeldes SCHÖNUNDGUT auf dem Fischbachberg in Siegen. Neben der Jugendwerkstatt und dem Bauspielplatz von Rabauki wird im kommenden Jahr eine weitere Werkstatt für ein inklusives Projekt im Bereich Garten und Landschaftsbau entstehen.

   

Großes Kinderfest „Robin Hood meets Peter Pan“

Am 22. September fand auf dem Erfahrungsfeld ein großes Kinderfest statt: „Robin Hood meets Peter Pan“. Dem Veranstalter 57Wasser ist es gelungen, etwa 3.000 (!) kleine und auch größere Gäste auf den Fischbacherberg zu locken. Das Wetter war spitze – und alle, die gekommen waren, fühlten sich offensichtlich pudelwohl. Für kindgerechte Abwechslung und köstliche Verpflegung war bestens vorgesorgt worden. Alles in allem war es ein sehr gelungenes und schönes Fest !

 

 

Zerstörungswut und Vandalismus auf dem SCHÖNUNDGUT Erfahrungsfeld – unfassbar!

Leider gab es auch schon in den letzten Jahren immer wieder mal Vandalismusschäden. Doch im April 2019 wurde eine neue Dimension erreicht :-((

Insbesondere auf dem Geländeteil von Rabauki haben sich Unbekannte in einer Zerstörungswut ausgetobt, die einfach unfassbar ist. Auch an anderen Stellen, z.B. am Ort der Ruhe, richteten die Täter größere Schäden an.

Im Pressearchiv sind Zeitungsberichte angefügt worden, in denen weitere Details beschrieben sind.